8 Methoden zur Behebung von “Leider wurden die Google Play-Dienste gestoppt” nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unter Android

Haben Sie jemals einen Fehler festgestellt, der besagt, dass der Google Play-Dienst auf Android nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gestoppt wurde?

Sie möchten wissen, wie Sie diesen Fehler von Ihrem Telefon aus beheben können, aber keine Lösung finden? Keine Sorge, lesen Sie einfach diesen Blog sorgfältig durch und finden Sie heraus, wie Sie den Fehler “leider wurde der google service gestoppt” beheben können, nachdem Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben.

Viele Leute haben über dieses Problem berichtet, dass sie nach dem Zurücksetzen ihrer Geräte auf die Werkseinstellungen festgestellt haben, dass ihr Google Play Service / Store nicht funktioniert oder Fehler anzeigt.

Aber die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, aus der Situation herauszukommen. Wenn Sie praktisch aussehen, liegt der Fehler beim Google Play-Dienst nicht an Ihrer Schuld. Auch wenn es weder an Ihrem Gerät noch an Ihren Handlungen liegt, hängt es doch mit einem Datenverlust in der Leitung zusammen.

Tatsächlich wird dies nicht als Fehler angesehen, sondern lediglich als Fehlschlagen des Prozesses. Sehen wir uns einige der häufigsten Ursachen für dieses Problem an.

Um Behebung Leider wurden die Google Play-Dienste gestoppt unter Android, wir empfehlen dieses werkzeug:

Dieses effektive Tool kann Android-Probleme wie Boot-Loop, schwarzer Bildschirm, gemauertes Android usw. im Handumdrehen beheben. Folgen Sie einfach diesen 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie diese Android-Systemreparatur herunter Werkzeug (nur für PC) auf Trustpilot mit Ausgezeichnet bewertet.
  2. Starten Sie das Programm und wählen Sie Marke, Name, Modell, Land/Region und Netzbetreiber aus und klicken Sie darauf Next.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist.

Gründe für den Fehler “Leider wurde der Google Play-Dienst stoppen”

Mehrere Gründe können zu einem solchen unerwarteten Fehler auf Ihrem Gerät führen. Der genaue Grund für den obigen Fehler ist jedoch noch nicht bekannt. Es kommt ganz auf die Datenübertragungstechnik an. Dies tritt auch auf, wenn Sie bestimmte Änderungen an den Einstellungen des Android-Betriebssystems vornehmen.

Um den Fehler zu beheben, müssen Sie die unten aufgeführten Lösungen befolgen.

Beginnen wir also mit der Lösung, um den Fehler zu beheben.

Lösungen zur Behebung des Fehlers “Leider wurde der Google Play-Dienst gestoppt” auf Android

Lösung 1: Starten Sie Ihr Gerät neu

Wenn Sie auf den Fehler gestoßen sind, haben Sie versucht, Ihr Telefon einmal neu zu starten? Wenn nein, worauf warten Sie dann noch?

Starten Sie das Telefon sofort neu, da dies eine der einfachen und effektiven Methoden ist, um den unbekannten Fehler zu beheben. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Halten Sie zunächst die Ein- / Aus-Taste Ihres Telefons gedrückt, bis das Startfenster auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Wählen Sie nun je nach Telefonmodell Neustart oder rebooten und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Überprüfen Sie jetzt nach dem Neustart Ihres Geräts, ob der Google Play-Dienst funktioniert oder nicht

Lösung 2: klar Sie den Google Play Service-App-Cache

Sie sollten wissen, dass der Google Play-Dienst alle Apps kontrolliert. Wenn sich diese jedoch schlecht verhalten, sollte dies durch Löschen der Cache-Option des Dienstes behoben werden. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Gehen Sie zunächst zu Einstellungen und klicken Sie auf Apps
  • Suchen Sie hier in der Liste nach Google Play Services oder Google Play Store und klicken Sie darauf
  • Klicken Sie nun die Lagerung
  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Cache löschen
  • Starten Sie jetzt endlich Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob der Fehler erneut auftritt oder nicht

Lösung 3: Löschen Sie die Daten des Google Play Store

Wenn das Problem durch Löschen des Caches nicht behoben wurde, sollten Sie fortfahren und die Daten des Google Play-Dienstes löschen. Beachten Sie jedoch, dass bei diesem Vorgang alle Kontoinformationen wie das Kennwort und die Anmeldeinformationen des Google-Kontos entfernt werden.

Befolgen Sie nun die folgenden Schritte:

  • Gehen Sie zunächst zu Einstellungen und klicken Sie dann auf Apps

  • Suchen Sie in der Liste der Apps nach Google Play Store und klicken Sie darauf

  • Klicken Sie nun auf „Aufbewahrung

  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Daten löschen

  • Starten Sie Ihr Gerät zuletzt neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist

Lösung 4: Aktualisieren Sie die Google Play Service App

Wenn Sie immer wieder mit der gleichen Situation konfrontiert sind, sollten Sie Ihre Google Play Service-App aktualisieren. Viele Male, wenn die App nicht aktualisiert wird, treten verschiedene Fehler auf, die Sie sehr stören können.

Stellen Sie also immer sicher, dass alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind, um den Fehler zu beheben.

  • Rufen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Telefons den Google Play Store auf
  • Drücken Sie nun die dreizeilige Menütaste und wählen Sie dann Meine Apps aus dem Ausklappmenü

  • Hier erhalten Sie viele installierte Apps zusammen mit den deinstallierten Update-Apps
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren auf dem Bildschirm und warten Sie einige Zeit, bis alle Apps aktualisiert wurden
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob der aufgetretene Fehler behoben wurde

Lösung 5: löschen Sie den Cache von Google Service Framework

Möglicherweise wissen Sie, dass der Google Play Store oder der Google Play Service vollständig vom Google Service Framework abhängt, um sicherzustellen, dass alle Ihre Daten ordnungsgemäß mit dem Konto synchronisiert werden und alles einwandfrei funktioniert.

Alles wird vom Google Service Framework ordnungsgemäß überprüft, z. B. die Synchronisierung von Kontakten, die Verwaltung Ihres Kontos und Google Backup.

Wenn das Problem auftritt, sollten Sie den Cache leeren und prüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Gehen Sie zunächst zu Einstellungen und klicken Sie dann auf Apps

  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Menü

  • Klicken Sie anschließend auf Show System, um die System-Apps zu überprüfen

  • Suchen Sie nun in der Liste der Apps nach „Google Services Framework“ und klicken Sie darauf

  • Danach klicken Sie auf Speicher und dann auf “Cache löschen

  • Starten Sie Ihr Telefon endlich neu

Lösung 6: Fügen Sie erneut ein Google-Konto hinzu

Eine weitere beste Lösung für den Fehler “Leider wurde der Google Play-Dienst gestoppt” unter Android ist das erneute Hinzufügen eines Google-Kontos. Gehen Sie einfach zu Einstellungen und suchen Sie die Option Konten. Wenn Sie darauf klicken, wird die gesamte Kontoliste angezeigt, die auf Ihrem Gerät erstellt wurde.

Wählen Sie Ihr Google-Konto aus und klicken Sie auf die E-Mail-Adresse. Danach werden Sie zu der Seite weitergeleitet, auf der alle Informationen zu Google verfügbar sind.

Sie müssen “drei Punkte” auf dem Bildschirm suchen und darauf klicken. Dort finden Sie die Option zum Entfernen des Kontos. Klicken Sie darauf und Ihr Konto wird gelöscht.

Jetzt müssen Sie Ihr Google-Konto erneut zu Ihrem Gerät hinzufügen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen und dann zu Konto. Klicken Sie nun auf Konto hinzufügen und wählen Sie Google-Konto.

Danach müssen Sie Google Mail eingeben und den Anweisungen folgen. Mehrere Benutzer haben berichtet, dass diese Lösung effektiv funktioniert hat. Wenn Sie dasselbe Problem haben, probieren Sie diese Methode ohne Bedenken aus.

Lösung 7: Anwendungseinstellungen zurücksetzen

Sie sollten auch versuchen, die App-Einstellungen von Google Play Services zurückzusetzen. Gehen Sie einfach zu Einstellungen wie zu Anwendungsmanager. Klicken Sie danach auf “Alle” und suchen Sie die Option “Mehr” auf dem Bildschirm und klicken Sie dann darauf.

Hier sehen Sie das Menü, das „Anwendungseinstellungen zurücksetzen“ enthält und darauf klicken muss. Starten Sie nun Ihr Gerät einmal neu und ich bin sicher, dass die Meldung, die Sie erhalten haben, nicht noch einmal auftritt.

Lösung 8: Löschen Sie den Gerätecache

Da Sie wissen, dass Google Play Services ein Framework für alle Apps ist, die auf Ihrem Telefon ausgeführt werden, tritt der Fehler offensichtlich auf Ihrem Telefon auf. Um sich davon zu lösen, ist es am besten, den gesamten Cache der Apps zu leeren, indem Sie Ihr Telefon einfach in den Wiederherstellungsmodus versetzen.

Darin erhalten Sie die Option “Geräte-Cache löschen“. Befolgen Sie die folgenden Schritte sorgfältig:

  • Halten Sie zunächst die Ein- / Aus-Taste gedrückt, um das Telefon auszuschalten
  • Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die LauterTaste gedrückt, bis der Bildschirm hochfährt
  • Dadurch wird der Wiederherstellungsmodus gestartet, mit dem Sie den Gerätecache löschen können

  • Gehen Sie jetzt mit der Lautstärketaste nach unten, wählen Sie Cache des Geräts löschen und warten Sie, bis das Telefon zurückgesetzt wurde
  • Wenn der Gerätecache bereinigt wurde, starten Sie Ihr Gerät neu

Bonus-Tipp: So stellen Sie Daten wieder her, die auf einem Android-Handy gelöscht wurden

In einigen Fällen wurde festgestellt, dass Benutzer ihre wichtigen Daten von ihrem Telefon verlieren, während sie die obigen Lösungen befolgen. Wenn keine Sicherung verfügbar ist, sollten Sie die Android-Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um alle verlorenen / gelöschten Daten vom Android-Telefon wiederherzustellen. Dies ist eine der besten und am meisten empfohlenen Lösungen, um Daten wiederherzustellen, die aus irgendeinem Grund vom Android-Handy gelöscht wurden.


btn_imgKostenlos-herunterladen-winbtn_imgKostenlos-herunterladen-mac

Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie herunterladen und verwenden die Software auf Ihrem Desktop oder Laptop . Die Wiederherstellung von Telefondaten auf dem Telefon selbst ist riskant, da Sie möglicherweise alle Ihre wertvollen Informationen verlieren, weil Daten überschrieben werden.


Fazit

All dies sind also einige der besten Lösungen, um den FehlerLeider wurde der Google Play-Dienst gestoppt“ auf Android nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu beheben. Ich hoffe, wie auch immer in diesem Blog erklärt wird, es wird definitiv helfen, aus der Situation herauszukommen.

Falls die oben genannten Lösungen nicht funktionieren, können Sie im folgenden Kommentarbereich einige andere Methoden vorschlagen, um den Fehler zu beheben.

btn_729Android Datenrettung

 

0 Shares
Share
Tweet
Pin
Share