[6 Methoden] Wie zu entsperren Android-Gerät mit defektem Bildschirm?

Der Bildschirm des Android-Telefons ist eine der wichtigsten Komponenten, mit denen Sie in jeder auf dem Telefon verfügbaren App navigieren, wischen und darauf zugreifen können. Sie sperren Ihr Gerät, damit andere Personen nicht auf Ihr Gerät zugreifen können. Während Sie das große Display von Android-Handys / -Tablets genießen, kann es ein Albtraum sein, wenn der Touchscreen kaputt / rissig ist oder schwarz wird.

Ihr Telefon ist gesperrt und Sie können nicht auf die darauf gespeicherten Daten zugreifen. In dieser Situation ist eine häufig gestellte Frage wie zum Entsperren Android-Gerät mit kaputtem Bildschirm?

Wenn Sie sich jedoch in einer solchen Situation befinden und nach Möglichkeiten suchen, das Telefon zu entsperren, lesen Sie diesen Blog sorgfältig durch. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Telefon mit defektem Bildschirm praktisch entsperren können.

Um entsperren Android-Gerät mit defektem Bildschirm, wir empfehlen dieses werkzeug:

Dieses effektive Tool kann den Sperrbildschirm mit PIN, Muster, Passwort und Fingerabdruck ganz einfach entfernen. Umgehen Sie jetzt den gesperrten Android-Bildschirm in nur 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie diese Android-Sperrbildschirm-Entfernung herunter Werkzeug (nur für PC, für Mac) auf Trustpilot mit Ausgezeichnet bewertet.
  2. Starten Sie das Programm und wählen Sie die Geräteinformationen wie Marke, Modellname usw. aus, um das Telefon zu entsperren.
  3. Klicken Next auf Weiter und warten Sie, bis der Entsperrvorgang abgeschlossen ist.

Methode 1: Beste Software zum Entsperren des Android-Telefons mit defektem Bildschirm

Es kann vorkommen, dass Sie keine Option erhalten, um mit der Situation umzugehen. Es ist offensichtlich, dass, wenn etwas unerwartet passiert, nichts in den Sinn kommt, um es anzugehen. Hier müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, da Sie das Android-Telefon mit einem defekten Bildschirm auf einfache Weise mit dem Android Entsperren Werkzeug entsperren können. Dies ist das beste von Experten vorgeschlagene Tool, um Geräte mit einem defekten oder rissigen Bildschirm zu entsperren.

Es kann verschiedene Gründe für den zerbrochenen Bildschirm unter Android geben, aber mit diesem großartigen Tool können Sie Ihr Telefon ganz einfach entsperren. Dieses großartige Dienstprogramm wurde entwickelt, um den Sperrbildschirm zu umgehen, wenn Benutzer ihr Telefonkennwort, ihre PIN, ihr Muster usw. vergessen haben.

Daher müssen Sie nur das Android Entsperren Werkzeug herunterladen und den Sperrbildschirm von einem defekten Android-Telefon entfernen.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung zur Verwendung der Android Entsperren-Software


btn_imgKostenlos-herunterladen-winbtn_imgKostenlos-herunterladen-win

Note: Es wird empfohlen, die Software nur auf Ihren Desktop oder Laptop herunterzuladen und zu verwenden. Es funktioniert nicht auf Mobiltelefonen.


Methode 2: Verwenden Sie Android Debug Bridge (ADB), um den defekten Bildschirm freizuschalten

Android Debug Bridge wird verwendet, um Befehle vom PC an Ihr Gerät zu senden, um Änderungen wie Entwickler auszuführen. Um diese Methode erfolgreich zu verwenden, müssen Sie das USB-Debugging auf Android-Telefonen aktivieren. Wenn Sie es aktiviert haben, bevor Sie Ihr Telefon gesperrt haben, können Sie mit den folgenden Schritten den zerschmetterten Android-Bildschirm entsperren:

  • Suchen Sie zunächst nach dem Android SDK-Paket und laden Sie es auf Ihren PC herunter. Sie können zu http://developer.android.com/sdk/index.html gehen und die ZIP-Datei extrahieren.
  • Laden Sie jetzt Android USB-Treiber von den Websites des Herstellers herunter.

  • Schließen Sie danach Ihr Telefon an den Computer an und starten Sie die Eingabeaufforderung. Dann geben Sie cd C:/android/platform-tools ein.
  • Geben Sie weiterhin ADB-Gerät ein und drücken Sie die Eingabetaste

  • Geben Sie dann die folgenden Befehle in das Dialogfeld ein, um Ihr Telefon zu entsperren

adb shell input text “your code”
shell input keyevent 66

  • Wenn Ihr Telefon mustergesperrt ist, geben Sie den folgenden Befehl ein:

adb shell rm /data/system/gesture.key.

Methode 3: Entsperren Sie einen defekten Android-Bildschirm mit dem Android-Geräte-Manager

Eine weitere nützliche Methode, die in dieser Situation mithilfe des Google-Kontos helfen kann. Ihr Android-Telefon ist mit einem Google-Konto verknüpft. Dies kann Ihnen helfen, Android-Geräte mit defektem Bildschirm zu entsperren. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Telefon mit demselben Konto angemeldet sein und das Gerät mit einer starken Verbindung verbinden sollte.

Befolgen Sie nun die folgenden Schritte:

  • Öffnen Sie zunächst http://www.google.com/android/find auf Ihrem PC / Laptop und melden Sie sich mit demselben Google-Konto an, das Sie auf Ihrem Telefon haben
  • Jetzt sucht Google nach allen Geräten, die mit demselben Konto verknüpft sind. Wählen Sie hier Ihr Gerät aus, das defekt und gesperrt war
  • Wählen Sie als Nächstes die Option “Löschen” aus dem Popup-Fenster

  • Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht, die Sie bestätigen sollten. Dadurch wird Ihr Gerät zusammen mit der Bildschirmsperrfunktion vollständig gelöscht.

HINWEIS – Mit dieser Methode werden alle auf Ihrem Android-Telefon gespeicherten Daten gelöscht.

Methode 4: Entsperren Sie den defekten Android-Bildschirm mit der USB-Maus und dem Adapter für unterwegs

Wenn Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon nicht aktiviert haben, ist diese Methode sehr hilfreich. Für diese Methode benötigen Sie Ihr Telefon, Ihren OTG-Adapter und Ihre USB-Maus. Sie haben Ihr Telefon über einen OTG-Adapter an eine USB-Maus angeschlossen.

Sie sollten jedoch auch prüfen, ob Ihr Gerät den OTG-Adapter unterstützt, da diese Methode für jedes Android-Telefonmodell funktioniert.

Befolgen Sie nun die Anweisungen wie angegeben:

  • Schließen Sie zuerst den USB-Anschluss des OTG-Adapters an Ihr Telefon und die USB-Maus an den Adapter an
  • Sobald die Geräte angeschlossen sind, wird ein Zeiger auf dem Bildschirm angezeigt. Verwenden Sie danach den Zeiger, um den Telefonbildschirm zu entsperren, oder geben Sie die Kennwortsperre des Telefons ein.

Jetzt ist Ihr Gerät erfolgreich entsperrt und Sie können auf die darin enthaltenen Daten zugreifen und sie sogar an einem sicheren Ort sichern.

Methode 5: Verwenden des Samsung-Kontos zum Entsperren eines defekten Bildschirms (für Samsung-Benutzer)

Wenn Sie ein Samsung-Telefonbenutzer sind und Ihr Gerät mit einem defekten oder rissigen Bildschirm gesperrt ist, kann Ihnen ein Samsung-Konto dabei helfen, das Problem zu beheben. Sie sollten ein Konto im Samsung-Konto registriert haben, um diese Methode erfolgreich anwenden zu können. Dies ist eine effektive Methode, aber viele Benutzer erstellen hier kein Konto.

Wenn Sie ein Samsung-Konto erstellt haben, können Sie Ihr Telefon problemlos entsperren.

Überprüfen Sie die folgenden Schritte:

  • Wählen Sie im linken Menü des Bildschirms Ihr Telefon aus
  • Hier klicken Sie in der Seitenleiste auf die Option “Bildschirm entsperren”. Tippen Sie darauf und alle Anweisungen werden auf dem Bildschirm angezeigt, um auf Ihr Gerät zuzugreifen

Methode 6: Entsperren Sie Android-Geräte mit defektem Bildschirm mithilfe von Apps von Drittanbietern

Wenn Ihr Android-Telefon mit einem gesperrten Bildschirm geknackt oder zerschlagen wird, kann die Verwendung einer Drittanbieter-App hilfreich sein. Es gibt viele Steuerungs-Apps im Google Play Store, die dann einfach heruntergeladen werden können und Sie können aus der Situation herauskommen.

Eine solche App ist die Vysor-App. Mit dieser Chrome-App können Sie das Android-Telefon auf dem Computer anzeigen und steuern. Es benötigt USB-Konnektivität, um erfolgreich zu arbeiten.

Hier sind die folgenden Schritte:

  • Laden Sie zunächst die Vysor-App im Chrome-Browser herunter und installieren Sie sie

  • Laden Sie anschließend die App auf ein Android-Telefon herunter. Gehen Sie zum Google Play Store, finden Sie die App heraus und installieren Sie die App selbst mit demselben Konto auf dem Computer
  • Jetzt müssen Sie das USB-Debugging aktivieren. Da Ihr Bildschirm zerschlagen ist, sollte er zuvor aktiviert sein
  • Verbinden Sie nun Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC und öffnen Sie die Vysor-App in Chrome. Tippen Sie dann auf „Geräte suchen“ und Sie sehen alle angeschlossenen Geräte

  • Wählen Sie Ihr Telefon, das zerschlagen oder geknackt ist
  • Jetzt wird “Vysor ist verbunden” angezeigt, wenn Ihr Gerät erfolgreich verbunden wurde

Und jetzt können Sie mit einem defekten Bildschirm problemlos auf Ihr Android-Handy zugreifen.

Fazit

Nun, die Situation ist sehr irritierend, aber Sie können im Moment nichts tun. Wenn der Telefonbildschirm mit einem gesperrten Bildschirm beschädigt ist, ist es frustrierend, wie die darauf gespeicherten Daten entsperrt und darauf zugegriffen werden.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, da verschiedene Möglichkeiten zum Entsperren von Android-Geräten mit defektem Bildschirm verfügbar sind. In diesem Blog habe ich einige davon besprochen und hoffe, dass sie Ihnen helfen, aus der Situation herauszukommen. Wenn Sie Ihr Telefon problemlos entsperren möchten, verwenden Sie das Android Entsperren Werkzeug. Ein professionelles Tool entsperrt Ihr Gerät mit wenigen Klicks.

0 Shares
Share
Tweet
Pin
Share