[8 Möglichkeiten] Behebung Es gab ein Problem beim Importieren Ihres Videos in Instagram

In der heutigen Zeit sind Benutzer auf sozialen Plattformen wie Instagram, Facebook, Twitter usw. sehr aktiv. Sie laden ihre Videos hoch, um sie zwischen ihren Followern zu teilen.

Eine solche soziale Plattform, die heutzutage sehr beliebt ist, ist Instagram. Benutzer teilen ihre Videos sowie Fotos, aber viele Benutzer haben Probleme beim Teilen von Videos aus ihren Konten gemeldet.

Laut dem Bericht konnten Benutzer keine Videos auf Instagram hochladen, da sie auf einen Fehler stießen, der besagte: “Beim Importieren Ihres Videos ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuche es erneut“. Es bedeutet einfach, dass Benutzer keine Videos auf Instagram hochladen können.

Was ist jetzt zu tun? Keine Sorge, jedes Problem hat eine Lösung, also hat es auch.

Hier in diesem Blog erfahren Sie, wie Sie Fehler beheben können, bei denen auf Android kein Video auf Instagram hochgeladen werden kann

Was sind die Gründe für das Problem beim Importieren von Videos auf Instagram?

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, dass Videos nicht auf Instagram-Fehlermeldungen veröffentlicht werden können. Hier sind einige davon:

  • Eine schlechte Netzwerkverbindung kann zum Hochladen von Videos führen
  • Überprüfe, ob dein Instagram-Konto aktiv ist und unter die Community-Richtlinien fällt oder nicht
  • Das unterstützte oder nicht unterstützte Videoformat ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, um einen solchen Fehler zu verursachen

Grundsätzlich wurde festgestellt, dass die Hauptursache für das fehlgeschlagene Problem beim Hochladen des Videos in seinem Formatfehler liegt. Daher ist es sehr wichtig, die Community-Richtlinien durchzugehen, bevor Sie Videos hochladen.

Hier ist die Liste der Videoformate, die Instagram unterstützt:

  • Formate: H.264-Codec / MP4
  • Auflösung: maximale Breite 1080 Pixel (1080P)
  • Bildrate: 29,96 Bilder pro Sekunde
  • Bitrate: 3.500 kbit / s Videobitrate
  • Audio-Codec: AAC-Audio-Codec bei 44,1 kHz Monov
  • Dauer: 3 bis 60 Sekunden

Lösungen zur Behebung Es gab ein Problem beim Importieren Ihres Videos in Instagram

Jetzt ist es an der Zeit, sich die praktischen Lösungen anzusehen, die Ihnen bei der Lösung helfen. Sie können keine Videos auf Instagram hochladen.

Lösung 1: Starten Sie Ihr Telefon neu

Die erste und wichtigste Lösung, die von vielen Experten vorgeschlagen wird, ist der Neustart Ihres Geräts. Dies ist eine einfache und beste Lösung. Sie können keine Videos auf Instagram hochladen.

Durch einen Neustart des Geräts werden alle im Hintergrund ausgeführten Apps geschlossen und alle Geräteeinstellungen aktualisiert. Oft verursacht der Hintergrund, in dem Apps ausgeführt werden, Probleme und stoppt das Hochladen von Videos auf eine soziale Plattform.

Gehen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts zum Instagram-Konto und laden Sie jetzt die gewünschten Videos hoch. Hier erfahren Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2: Haben Sie eine starke Verbindung

Ihr Telefon sollte eine stabile Verbindung haben, damit Ihre Videos problemlos hochgeladen werden können. Eine schlechte Verbindung ist ein häufiges Problem und sollte daher stabil sein. Um es richtig zu machen oder das Netzwerk anzupassen, gehen Sie zu Einstellungen> Wi-Fi oder Mobilfunkdaten, um die Funktion auszuschalten, und aktivieren Sie sie anschließend erneut.

Es wird das Netzwerk auffrischen und hoffentlich erhalten Sie eine starke Verbindung. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, eine andere Verbindung zu verwenden, und müssen stark sein.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die Instagram-App

Eine weitere wichtige Sache, die Ihnen bei der Behebung des Fehlers helfen kann, ist die Aktualisierung der App. Wenn Ihre App nicht auf die neueste Version aktualisiert wird, tritt ein solches Problem häufig auf. Aktualisieren Sie die App sofort, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten und fehlerfreie Videos hochzuladen.

Um zu überprüfen, ob die App aktualisiert werden muss oder nicht, gehen Sie zu Google Play Store> Meine Apps und Spiele und suchen Sie in der Liste nach Instagram. Wenn Update verfügbar ist, klicken Sie darauf und öffnen Sie jetzt die Instagram-App und versuchen Sie, Videos hochzuladen.

Lösung 4: Cache und Daten von Instagram löschen

Im Allgemeinen speichert jede App, die Sie regelmäßig verwenden, viele Cache-Dateien auf dem Telefon. Das gilt auch für Instagram. Diese Cache-Dateien verursachen später ein Problem, genauso wie Sie keine Videos auf Instagram hochladen können.

Daher ist es notwendig, den Cache der Instagram-App zu leeren und dann einmal zu versuchen, Ihre Videos hochzuladen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da durch das Löschen des Cache keine Daten vom Telefon gelöscht werden. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Apps> Instagram> Cache löschen.

Sie sollten auch die Daten löschen, nachdem Sie die Cache-Dateien auf dieselbe Weise gelöscht haben: Einstellungen> Apps> Instagram> Daten löschen.

Jetzt werden alle Ihre Einstellungen oder Kontoinformationen entfernt, die zuvor gespeichert wurden. Aber keine Sorge, Sie können sich in Ihrem Konto anmelden und jetzt Ihre Videos in die App hochladen.

Lösung 5: Überprüfen Sie, ob der Akku Ihres Telefons nicht schwach ist

Vergessen Sie in dieser Situation nicht zu prüfen, ob Ihr Telefon aufgrund eines schwachen Akkus aufgeladen werden muss. Wenn der Akku fast leer ist, kann dies dazu führen, dass keine Videos auf Instagram hochgeladen werden können. Sie sollten wissen, dass das Hochladen eines Videos viel Energie erfordert.

Wenn Ihr Video nicht auf Instagram hochgeladen werden kann, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über genügend Akku verfügt. Sogar Sie können Ihr Telefon beim Hochladen von Videos an die Stromquelle anschließen.

Lösung 6: Installieren Sie die Instagram App erneut

Wenn das Problem weiterhin besteht, die Videos auf Instagram hochzuladen, installieren Sie die App einmal neu. Möglicherweise verursachen einige Fehler Probleme damit. Deinstallieren Sie die App einfach und installieren Sie sie erneut.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen> Apps> Instagram> Deinstallieren und die App wird von Ihrem Telefon gelöscht. Gehen Sie jetzt zum Google Play Store und suchen Sie nach einer Instagram-App, installieren Sie die App und öffnen Sie sie erneut, melden Sie sich mit Ihren Daten an und versuchen Sie, die Videos hochzuladen.

Jetzt ist das Problem behoben und ohne Fehler werden alle Ihre Videos hochgeladen.

Lösung 7: Bearbeiten Sie die Videos erneut

Wie bereits erwähnt, ist das Problem, dass Dateien nicht hochgeladen werden, auch auf das nicht unterstützte Videoformat zurückzuführen. Überprüfen Sie Ihr Videoformat sowie die Länge des Videos. Es sollte nicht länger als 60 Sekunden sein, besser 59 Sekunden.

Eine Millisekunde kann ein Problem verursachen. Versuchen Sie daher immer, Videos hochzuladen, die kleiner als die maximale Grenze sind. Denken Sie also daran, dass das Video zwischen 3 und 60 Sekunden lang sein sollte.

Lösung 8: Konvertieren Sie Ihre Videos vor dem Hochladen

Eine weitere wichtige Sache, die Sie vor dem Hochladen von Videos tun können, ist die einmalige Konvertierung. Viele Videos sind nicht kompatibel, aber wenn Sie sie dann konvertieren, stimmen die Videos hoffentlich mit dem Format überein.

Heutzutage gibt es mehrere Online-Videokonverter, die Ihre Videos in das erforderliche Format konvertieren können. Damit ist Ihr Problem jetzt gelöst und alle Ihre Videos werden auf Instagram hochgeladen.

Bonus-Tipp: Wie kann ich gelöschte Videos von Instagram wiederherstellen?

Falls Ihre wichtigen Videos vom Telefon gelöscht werden und Sie kein Backup haben, wie können Sie sie erhalten?

Nun, Sie haben immer noch die Möglichkeit, sie mithilfe einer Wiederherstellungssoftware wie Android Datenwiederherstellung abzurufen. Dies ist ein leistungsstarkes Wiederherstellungstool, mit dem Sie gelöschte Daten von Android-Telefonen wiederherstellen können. Es werden nicht nur Videos wiederhergestellt, sondern auch andere Daten wie Kontakte, Fotos, Dokumente, Notizen, WhatsApp, Anrufprotokolle, Audios und viele andere wiederhergestellt.

Dieses erstaunliche Tool arbeitet effektiv, um die gelöschten Videos herauszufinden. Es spielt keine Rolle, aus welchen Gründen die Videos entfernt werden. Dieses Tool stellt alle Ihre Videos einfach wieder her.


btn_imgKostenlos-herunterladen-winbtn_imgKostenlos-herunterladen-mac

Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie herunterladen und verwenden die Software auf Ihrem Desktop oder Laptop . Die Wiederherstellung von Telefondaten auf dem Telefon selbst ist riskant, da Sie möglicherweise alle Ihre wertvollen Informationen verlieren, weil Daten überschrieben werden.


Fazit

Hier kommt es also zum Ende dieses Blogs. Ich habe verschiedene Möglichkeiten zur Behebung des Instagram-Fehlers “Beim Importieren Ihres Videos ist ein Problem aufgetreten” besprochen. Wenn Sie auf einen solchen Fehler gestoßen sind, wenden Sie diese Methoden an und beseitigen Sie ihn leicht.

Als Bonus-Tipp können Sie Android Datenwiederherstellung verwenden, um gelöschte Instagram-Videos auf Android abzurufen, ohne dass ein Backup erforderlich ist.

0 Shares
Share
Tweet
Pin
Share