Wie zu entsperren Android Telefon Wenn es auf Grund einer möglichen Gründe wird gesperrt

Android ist das beliebteste Betriebssystem. Da es über viele erweiterte Funktionen und Sicherheitsmerkmale verfügt, können Sie Ihr Smartphone mit Passwort, Pin und Muster sperren.

Ohne Ihre Erlaubnis kann kein Eindringling Ihr Android-Smartphone verwenden. Es gibt einige Möglichkeiten, wie wir unser Schloss oder Muster in einem Android-Smartphone vergessen.

Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. ein vergessenes Passwort, ein Pin & Pattern, ein beschädigter Bildschirm oder ein toter Bildschirm. Nun ist dies die Situation mit vielen Jungs und sie wollen wissen, wie man Android-Handys freischaltet?

Wenn Sie Ihre Android-Sperre umgehen möchten, lesen Sie diesen Beitrag weiter.

Hier in diesem Beitrag werden Sie einige Möglichkeiten kennen, Android-Telefone ohne Datenrücksetzung zu entsperren.

Lassen Sie uns drei Situationen erkennen, in denen Ihr Android-Telefon gesperrt werden kann und Sie nicht auf Ihr Gerät zugreifen können.

Um entsperren Android Telefon, wir empfehlen dieses werkzeug:

Dieses effektive Tool kann den Sperrbildschirm mit PIN, Muster, Passwort und Fingerabdruck ganz einfach entfernen. Umgehen Sie jetzt den gesperrten Android-Bildschirm in nur 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie diese Android-Sperrbildschirm-Entfernung herunter Werkzeug (nur für PC, für Mac) auf Trustpilot mit Ausgezeichnet bewertet.
  2. Starten Sie das Programm und wählen Sie die Geräteinformationen wie Marke, Modellname usw. aus, um das Telefon zu entsperren.
  3. Klicken Next auf Weiter und warten Sie, bis der Entsperrvorgang abgeschlossen ist.

Situation 1: Muster vergessen

Erfahren Sie, wie Sie die Android-Mustersperre aufheben, wenn Sie sie vergessen. Die folgenden Methoden funktionieren nur, wenn Sie zuvor auf Ihrem Android-Telefon in Ihrem Google-Konto angemeldet sind.

  1. Nach zu vielen Musterversuchen erscheint auf dem Telefon die Aufforderung “Passwort vergessen“.
  2. Tippen Sie auf die Aufforderung und geben Sie Ihr Google-Konto und die Passwörter ein, die Sie in Ihrem Telefon verwendet haben. Nach dem Einloggen wird das Muster entsperrt.

Situation 2: PIN-Nummern oder Passwörter vergessen

Erfahren Sie, wie Sie Android-PIN-Nummern oder Passwörter freischalten können, wenn Sie vergessen werden

Verwenden Sie den auf Ihrem Telefon bereits aktivierten Android-Geräte-Manager, um Ihre vergessenen Kennwörter wieder zu erhalten. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an, stellen Sie eine Verbindung zum Netzwerk her und schalten Sie GPS ein.

  1. Besuchen Sie: https://google.com/android/devicemanager, um Ihre PIN-Nummern und Passwörter zurückzusetzen:
  2. Wählen Sie nach der Anmeldung Ihr Gerät aus und warten Sie, bis es vom PC erkannt wird. Klicken Sie im Fenster auf „Lock“ (Sperren) und setzen Sie Ihre Kennwörter zurück.

Situation 3: Defekter Bildschirm oder toller Bildschirm

Wenn Sie in einer solchen Situation gefangen sind, machen Sie keine Angst. Es ist ein kleines Problem, aber wenn Sie die USB-Debugging-Option auf Ihrem Telefon aktiviert haben, können Sie den Bildschirm leicht entsperren.

So lösen Sie Android-Telefone mit Leichtigkeit

Hier erhalten Sie einige der besten und zuverlässigsten Lösungen, mit denen Sie Ihr Android-Telefon problemlos entsperren können. Lasst uns sie einzeln durchgehen

Methode 1: Verwenden der Android Debug Bridge (ADB)

Für diese Methode benötigen Sie Ihr Gerät und einen PC. Es ist eine der mächtigsten Methoden, ein defektes Android-Gerät zu entsperren. Es funktioniert jedoch nur, wenn Sie das USB-Debugging auf Ihrem Telefon aktiviert haben. Wenn Sie das USB-Debugging nicht aktiviert haben, fahren Sie mit Methode 2 oder 3 fort.

ADB stellt eine Brücke zwischen Ihrem Gerät und dem PC her, mit der Sie Ihr Gerät entsperren können. Folgen Sie dazu:

Schritt 1: Laden Sie das Android SDK-Paket (http://developer.android.com/sdk/index.html) auf Ihren PC herunter. Extrahieren Sie die ZIP-Datei auf Ihrem System.

Schritt 2: Laden Sie die erforderlichen Treiber für Ihr Gerät herunter. Die erforderlichen USB-Treiber finden Sie auf der Hersteller-Website.

Schritt 3: Starten Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem PC und ändern Sie den Speicherort der ADB-Datei. Geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung ein. CD C: / Android / Plattform-Tools

Schritt 4: Verbinden Sie nun Ihr Gerät mit USB-Kabeln mit Ihrem PC. Geben Sie den Befehl “adb device” (ohne Anführungszeichen) ein. Sobald Ihr Gerät erkannt wurde, werden in der Eingabeaufforderungsnummer Zahlen angezeigt.

Schritt 5: Geben Sie die folgenden zwei Befehle ein. Sie müssen den zweiten unmittelbar nach dem ersten eingeben. Ersetzen Sie 1234 durch Ihr Passwort.

Adb-Shell-Eingabetext 1234

Shell-Eingabeschlüsselereignis 66

Schritt 6: Bald wird Ihr Telefon entsperrt und Sie können fortfahren.

Methode 2: Verwenden Sie “Ok Google”, um das Android-Telefon zu entsperren

Wenn Sie Ihr Gerät gut kennen und Ihr Gerät auf Google Assistant eingestellt haben, können Sie mithilfe der einzigartigen Funktion “Unlock with voice” (Unlock with voice) das Android-Telefon entsperren. Es funktioniert im Allgemeinen mit der Funktion der aufgezeichneten Sprache.

Um an dieser Funktion arbeiten zu können, muss sie jedoch aktiviert sein. Danach müssen Sie einfach “Ok Google“ sagen, um Ihr Android-Telefon zu entsperren.

Methode 3: Verwenden der USB-Maus und des Go-Adapters

Wenn auf Ihrem Gerät kein USB-Debugging aktiviert ist, ist diese Methode ideal für Sie. Hier benötigt Ihr Gerät einen OTG-Adapter und eine USB-Maus. Dazu müssen Sie Ihr Gerät über einen OTG-Adapter an eine USB-Maus anschließen. Besuchen Sie hier: http://www.corsair.com/de/landing/otg-compatibility-list, um zu überprüfen, ob Ihr Gerät an eine USB-Maus angeschlossen werden kann.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr Gerät und die USB-Maus mit dem OTG-Adapter

Schritt 2: Wenn Ihr Gerät verbunden ist, wird auf Ihrem Bildschirm ein Zeiger angezeigt. Verwenden Sie diesen Zeiger, um das Muster zu entsperren, oder geben Sie die Kennwortsperre des Geräts ein.

Methode 4: Entsperren Sie das Telefon mit dem Google-Konto

Nachdem Sie bis zu fünf Mal ein falsches Muster eingegeben haben, wird das sechste Mal blockiert. Dafür erhalten wir eine Nachricht, die 30 Sekunden warten soll. Wenn Sie fortlaufend ein falsches Muster eingeben, bedeutet dies, dass Sie das Passwort vergessen haben.

Um weiter zu gehen, tippen Sie auf “Muster vergessen“. Danach gelangen Sie zum Google Mail-Konto. Dort erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät mithilfe der Google-Kontodetails zu entsperren.

Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Zunächst werden 5 falsche Muster oder ein falsches Passwort für Ihr Gerät gesperrt
  • Klicken Sie unten auf die Option für ein vergessenes Muster
  • Hier müssen Sie Ihre Google-ID und Ihr Passwort eingeben und auf “Anmelden” klicken.
  • Zum Schluss können Sie ein neues Entsperrmuster zeichnen

Methode 5: Verwenden Ihres Samsung-Kontos

Diese Methode ist sehr zuverlässig zum Entsperren von Samsung-Geräten, bei denen der Bildschirm oder der Bildschirm nicht mehr funktioniert. Sie benötigen ein Samsung-Konto, das bei Ihrem Gerät registriert ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Samsung-Konto zum Entsperren Ihres Geräts verwenden können.

Schritt 1: Besuchen Sie https://findmymobile.samsung.com/login.do auf Ihrem PC oder einem anderen Gerät.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Gerät aus dem Menü auf der linken Seite des Bildschirms.

Schritt 3: In der Seitenleiste finden Sie die Option “Bildschirm freigeben“. Wenn Sie darauf klicken, finden Sie Anweisungen, wie Sie auf Ihr Gerät zugreifen können.

Methode 6: Stellen Sie Ihr Android-Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn der obige Schritt nicht funktioniert, können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dieser ist etwas schwierig, wird aber besser funktionieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus und halten Sie die Taste Lautstärke zusammen mit der Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt.
  • Als Nächstes bootet Ihr Gerät und Sie gelangen in den Wiederherstellungsmodus
  • Verwenden Sie die Taste “Lautstärke verringern“ und gehen Sie zu “Daten löschen / Werkseinstellung“. Dadurch werden alle Einstellungen und Daten auf Ihrem Gerät gelöscht. Starten Sie danach Ihr Telefon neu und somit wird es ein neues.

Mit einem verschlossenen Gerät zu leben ist eine Hölle. Wir kennen den Schmerz, daher haben wir einige erstaunliche Lösungen zum Entsperren Ihres Geräts vorgestellt.

Bei den oben genannten Methoden kann es vorkommen, dass Ihre Daten verloren gehen können und Sie sie zurück haben möchten. Um diese Daten wiederherzustellen, müssen Sie eine leistungsfähige Wiederherstellungssoftware wie Android Datenwiederherstellung verwenden. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um alle gelöschten Daten vom Android-Handy ohne Sicherung wiederherzustellen.


Kostenlos-herunterladen-winKostenlos-herunterladen-mac

Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie herunterladen und verwenden die Software auf Ihrem Desktop oder Laptop . Die Wiederherstellung von Telefondaten auf dem Telefon selbst ist riskant, da Sie möglicherweise alle Ihre wertvollen Informationen verlieren, weil Daten überschrieben werden.


Fazit

Das Vergessen des Sperrmusters oder der PIN oder des Kennworts ist für viele Android-Benutzer ein gängiges Szenario. Dies ist jedoch eine riskante Situation, da Sie ohne Entsperren nicht auf Ihr Gerät zugreifen können. Um Ihnen zu helfen, habe ich einige der besten Möglichkeiten besprochen, um Android-Telefone zu entsperren, wenn es gesperrt wird.

Android Datenrettung

0 Shares
Share
Tweet
Pin
Share